UTC
Now in Your country: 2021-04-15 10:51:00+00:00

Helping to Make a Difference

2021.03.05 7:30 PM

Wenn etwas so Großes wie die COVID-19-Pandemie auftaucht, kommen die alltäglichen Dinge, an die wir gewöhnt sind, zum Stillstand. Nun ... nicht ganz zum Stillstand, aber wir merken, dass sich etwas geändert hat. Nehmen wir zum Beispiel diejenigen, die auf Arztbesuche angewiesen sind, um Vorsorgeuntersuchungen, Routinebehandlungen, Rehamaßnahmen oder anderes über sich ergehen lassen zu müssen oder aus anderen Gründen einen Arzttermin aufsuchen. Bei steigenden Fällen sind soziale Distanzierung, das Tragen von Masken und die Anordnung, zu Hause zu bleiben, Maßnahmen der öffentlichen Sicherheit, um die Ausbreitung zu kontrollieren. Sie wirken sich jedoch auch unbeabsichtigt auf diejenigen aus, die medizinische Versorgung benötigen, da Krankenhäuser ambulante Dienste schließen.

Evolv, ein europäischer Hersteller von Medizinprodukten, der sich auf die Entwicklung von Rehabilitationstechnologien spezialisiert hat, sah einen echten Bedarf, seine klinischen Partner in irgendeiner Weise zu unterstützen, und wollte etwas tun, um zu helfen. Ihre Idee, ein RehabKit zu entwickeln und anzufertigen, das an verschiedene Krankenhäuser auf der ganzen Welt gespendet werden kann, sodass das Gesundheitspersonal ihre Patientenversorgung aus der Ferne sicher fortsetzen kann, war großartig. Sie brauchten jedoch ein System, das klein genug ist, um die Lösung kompakt zu halten, aber leistungsstark genug, um es auszuführen.

Als sich die Gelegenheit bot, etwas zu bewirken, stimmte ZOTAC von ganzem Herzen zu, Einheiten der ZBOX MAGNUS E-Serie für die Sache zu spenden, als Evolv Kontakt aufnahm.

Ein Drei-Partner-Kooperationsprojekt, zu der auch Microsoft gehört, verwendeten ihre Kinect-Hardware. Das RehabKit wurde wiederum an verschiedene Krankenhäuser auf der ganzen Welt gespendet, um deren Rehabilitationsleistungen zu unterstützen. Ein Service, der einmal eine enge physische Anwesenheit sowohl des medizinischen Fachpersonals als auch des Patienten erfordert, jedoch aufgrund des Sicherheitsrisikos bei der COVID-19-Pandemie nicht mehr möglich ist. Mit dem RehabKit kann das Rehabilitationsprogramm jedoch sicher und stetig fortgesetzt werden.

 

Das von Evolv bereitgestellte und zugeschriebene Foto zeigt einen Benutzer, der das Evolv RehabKit mit einer ZOTAC ZBOX verwendet.

 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung von Evolv:
https://www.prnewswire.com/news-releases/hospitals-use-virtual-rehabilit...

Teilen auf:
Diskussion (Kommentare)

Open Apps wechat and Scan the above QR code.